wg-pirna.de > Vermietung > Wohnquartiere in Pirna > Sonnensteiner Höfe - Blütenhof
Vermietung

Sonnensteiner Höfe - Blütenhof

Die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH hat in den Jahren 2011 bis 2013 umfangreiche Aufwertungsmaßnahmen im Bereich des Varkausrings im Pirnaer Stadtteil Sonnenstein vornehmen lassen.

Nach dem Abriss einiger Wohngebäude wurden die neu entstandenen Freiflächen nicht nur begrünt, sondern drei landschaftsarchitektonisch gestaltete Themengärten angelegt.

Der Blütenhof befindet sich im östlichen Teil der "Sonnensteiner Höfe". Das Besondere an seiner Gestaltung ist die Vielfalt der gepflanzten Gräser, Stauden und Sträucher, die über den Jahreslauf immer wieder mit neuen Blüten, Früchten und Düften überraschen.Neben den verschiedenen Bepflanzungen haben wir vorhandene Spielgeräte aufgearbeitet und neue Spielanlagen ergänzt. Ruhebereiche mit Bänken laden zum Verweilen ein.

Diese Pflanzenarten finden Sie in unserem Blütenhof:

Gräser und Stauden (1)

Beifuß Artemisia

Beifuß wurde durch Menschen über fast alle nördlichen Gebiete der Erde verbreitet. Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von bis zu 2 Metern und dient u.a. als Gewürz.

Lavendel Lavandula angustifolia

Der wohlduftende Lavendel beruhigt, reinigt und wirkt auf vielfältige Weise heilsam auf den Menschen. In unseren Breiten wird er gern in Gärten angepflanzt, in Südfrankreich gedeiht er auf großen Feldern.

Salbei Salvia

Der Salbei kommt ursprünglich aus Gebirgen in Südeuropa, er gedeiht jedoch auch in warmen Gegenden Mitteleuropas sehr gut. Salbei hat große Bedeutung für Küche und Medizin.  

Sonnenbraut Helenium

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Sonnenbraut erstreckt sich über Nord-, Mittel- und Südamerika. Mit ihren Blüten in warmen Gelb-, Rot- oder Brauntönen zählt sie heute zu den wichtigsten Beetstauden.

Sonnenhut Echinacea

Den Sonnenhut findet man in Mitteleuropa normalerweise nicht wildwachsend, er lässt sich aber auf trockenen, sandigen Böden gut anbauen. Der Sonnenhut ist eine beliebte Heilpflanze bei Erkältungen und chronischen Infektionen.

Spornblume Centranthus

Die Spornblume wächst im Mittelmeerraum auf trockenen Böden, an Hängen und auf Schotterflächen. Sie wurde bereits im Mittelalter in Süddeutschland kultiviert und verwilderte zuweilen.

Sträucher (2)

Flieder Syringa

Flieder ist in Asien und Europa heimisch und wird häufig als Zierstrauch gepflanzt. Die Blüten kommen in vielen Farben von dunkel-violett über violett-rot zu gelb oder weiß vor und verbreiten meist einen starken Duft.

Sanddorn Hippophae rhamnoides

Die ursprüngliche Heimat des Sanddorns befindet sich in Nepal, heute ist er auch in Mitteleuropa weit verbreitet. Markant sind seine zahlreichen orangeroten Früchte an den Zweigen der weiblichen Sträucher.

Schneeball Viburnum

Viele Schneeball-Arten werden wegen ihrer teils duftenden Blüten und auffälligen Früchte in Gärten und Parks kultiviert. Natürlich anzutreffen ist er in gemäßigten bis subtropischen Breiten in Asien, Europa und Amerika.

Weigelie Weigelia

Weigelien sind in Japan, Korea, China und im fernen Osten Russlands verbreitet, in Europa sind sie als Ziergehölze beliebt. Ihr Name ehrt Christian Ehrenfried von Weigel, einen deutschen Gelehrten des 19. Jahrhunderts.

Der Blütenhof befindet sich im neu geschaffenen Hofbereich zwischen den Wohngebäuden Varkausring 78 und 82. 

Text: perspektive.grün

Wohnungen anzeigen

Informationen zu den Wohnungen erhalten Sie unter der Rufnummer 03501_55 22 22 oder via E-Mail: vermietung@wg-pirna.de

zurück

Erstbezug

In unserem Objekt Dohnaische Straße 72 stehen ab sofort familienfreundliche Vier-Raum-Wohnungen zur Verfügung. Hier gehts zu den Wohnungen.

OpenAirLounge@WGP

Die WGP ist beim Pirnaer Stadtfest regelmäßig mit ihrer  OpenAirLounge@WGP und der WGP-Bastelstraße vertreten.

Gästewohnungen

Die WGP bietet auch Wohnungen für Gäste in verschiedenen Pirnaer Stadtteilen an: Gästewohnungen