wg-pirna.de > Vermietung > Wohnquartiere in Pirna > Rotes Hochhaus
Vermietung

Rotes Hochhaus

Das Rote Hochhaus verdankt seinen Namen der Farbgebung. Das in den Jahren 1957 bis 1961 erbaute Gebäude ist das erste Wohnhochhaus, das im Stadtteil Sonnenstein entstanden ist. Umfangreiche Sanierungen und Modernisierungen des Gebäudes fanden in den Jahren 1995 sowie 2017/18 statt.

Im Gebäude befinden sich 38 Ein-Raum-Wohnungen und 26 Zwei-Raum-Wohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon bzw. Loggia und sind barrierearm über einen Panoramaaufzug zu erreichen.

Beitrag aus der Sendereihe "Zuhause in Pirna - von Häusern, Höfen und Quartieren" aus dem Jahr 2020:

 

 

Fernsehbehbeitrag zur Haustaufe im Jahr 2018:

 

Karte

Google Maps

Sie müssen Google Maps in den Cookie-Einstellungen aktivieren, um die Karte zu sehen.

Wohnungen anzeigen

Informationen zu den Wohnungen erhalten Sie unter der Rufnummer 03501_55 22 22 oder via E-Mail: vermietung@wg-pirna.de

zurück

Kleinkunst

Im Frühjahr 2022 lädt die WGP wieder zu ihrer Kleinkunst in den Sonnensteiner Höfen ein.

OpenAirLounge@WGP

Die WGP ist beim Pirnaer Stadtfest regelmäßig mit ihrer  OpenAirLounge@WGP und der WGP-Bastelstraße vertreten. Das nächste Stadtfest findet wahrscheinlch erst wieder in 2022 statt.

Gästewohnungen

Die WGP bietet auch Wohnungen für Gäste in verschiedenen Pirnaer Stadtteilen an: Gästewohnungen

Wichtige Hinweise für Besucher unserer Kundenzentren